Case Study.

Client.

Suhrkamp/Insel.

Deutschland.

Project.

Special Edition Design ×

POS Material.

Status.

Done.

Outcome.

Konzept Special Edition Design | Cover Gestaltung | Schuber Konzeption und Gestaltung | POS Material

Challenge × Solution.

Das Konzept umfasst die Gestaltung von Cover und Schuber einer Sonderausgabe von Samuel Becketts gesammelten Werken. Fundament der Gestaltung war eine ausführliche Auseinandersetzung mit Samuel Beckett und seinem Werk. Beckett selbst misstraute der Sprache und suchte in seiner Arbeit immer wieder Wege “hinter” die Sprache; oft über die Geste, die er für den direkteren und ursprünglichen menschlichen Ausdruck hielt.

Das Gestaltungskonzept für den Band spiegelt diesen zentralen Aspekt der Haltung seines Werkes wider: Ein Überraschungseffekt entsteht, wenn der leuchtend blaue Band mit einer Geste(!) aus dem weißen Schuber herausgezogen wird und unerwartet hinter der verkeilten Konstruktion der typografischen Gestaltung auf dem Schuber zum Vorschein kommt.     

Auch das POS Material visualisiert in seiner Formensprache Becketts Idee der Konstruktivität von Sprache. Dabei ist die aufsteigende Diagonale eine Verlängerung des Schrägstrichs der Wortmarke Suhrkamp/Insel und kommuniziert so subtil - zusammen mit der Colorstory - die Suhrkamp Sub-Brand.  

Further Potential.

Der Gestaltungsansatz kann medienübergreifend skaliert werden. Insbesondere über Digitale- und Backlight-Werbeträger (z. B. in Buchhandlungen oder auf DCLPs in der Nähe von Theaterhäusern zur Hauptspielzeit) wird die farbliche Gestaltung extrem betont und generiert so Aufmerksamkeit.

Role.

Creative Director.

CASE STUDY

SUHRKAMP/INSEL.

PORTFOLIO

BACK TO CASE

OVERVIEW

PORTFOLIO