Case Study.

Client.

archiv deutsche foto.

Deutschland.

Project.

Magazine Concept ×

Editorial Design.

Status.

Done.

Outcome.

Konzeptentwicklung Magazin | Wissenschaftliche Quellenberatung und Kuration Bildmaterial | Konzeption sensorische Informationsarchitektur | Beratung nachhaltige Produktion / Materialauswahl | Editorial Design

Challenge × Solution.

Das 'archiv deutsche foto' ('projekt: archiv deutscher fotografie') zeigte in einem limitierten Sonderprint die Entstehung des männlichen Aktes als Sujet der Gegenwartsphotographie. Das Magazin arbeitet bewusst mit unterschiedlichen Papieren, welche eingeschobene Exkurse und Kurzerklärungen im Heft haptisch vom eigentlichen Magazin abgrenzen und so die unterschiedlichen Informationsebenen intuitiv über den Tastsinn erfahrbar machen. Inlays in unterschiedlichen Formaten ermöglichen eine hohe Informationsdichte (sowie optionale Angebote zur Vertiefung von Themen) und gewährleisten gleichzeitig eine unkomplizierte Navigation durch die komplexen Inhalte.

 

Die limitierte Ausgabe wurde in biologisch abbaubaren PLA-Kunststoff Bags eingeschweißt. Die so sinnlich erfahrbare Unberührtheit beim Öffnen des jeweils uniquen Prints, spiegelt die Intimität des behandelten Themas wieder und bietet dadurch einen erlebnisorientierten Einstieg in die Rezeption an.

Role.

Creative Director.

CASE STUDY

ARCHIV DEUTSCHE FOTOGRAFIE.

PORTFOLIO

BACK TO CASE

OVERVIEW

PORTFOLIO