Case Study.

Client.

APTLY.

Germany.

Project.

Corporate Identity ×

Rebranding.

Status.

In der Umsetzung.

Outcome.

Rebranding | Tagline-Set | Update Brand Language | Logo-Evolution | Signature Look Dev | Lookbook | Geschäftsausstattung | Corporate Publishing | Employer Branding Material | Email- und Newsletter für Eloqua | Team-Merch | Give-aways | Poster | Website Konzeption und Design | Social Media Assets für integrierte Kampagnen (Facebook Canvas Ad) | Branded Interior Experience | Lookbook

Challenge × Solution.

Das Branding der B2B Agentur APTLY sollte im Rahmen eines umfassenden Rebrandings zukunftsfest gemacht werden. Zentrales Ziel war es hierbei, dass die Marke bruchfrei crossmedial kommunizierbar wird und über die Entwicklung eines starken Signature Looks mehr Möglichkeiten in der Markenkommunikation entstehen. Entsprechend setzt die neue Gestaltung sich ganz bewusst vom üblichen B2B-Look & Feel ab und präsentiert sich selbstbewusst, unverwechselbar und von Trends unabhängig.    

Im Rahmen des Rebrandings wurde aus den Grundformen des Logos eine Symbolmatrix entwickelt, aus der über 16.000 unterschiedliche Formen gebildet und für die Markenkommunikation genutzt werden können.  

Further Potential.

Die Agentur entwickelt auch Produkte. Das neue Symbolsystem kann in den Formensprachen und im Product Design digitaler Produkte als wiederkehrendes Motiv der Markenfamilie genutzt werden.

Role.

Creative Director.

Design Lead.

Im Detail.

Konzeption und Umsetzung (ohne Reinzeichnungen).

CASE STUDY

Featured on iF World Design Guide.

Design Special: Branding. 2019.

PORTFOLIO

BACK TO CASE

OVERVIEW

PORTFOLIO

Get in touch.

* mandatory.

NGO oder Start-up mit guten Ideen aber keinem Geld? Bis zu dreimal im Jahr realisiere ich unentgeltlich (vorzugsweise gemeinnützige) Projekte.

→ Mehr erfahren.

Patrick Reichert-Young

© 2018/19 

Head of Corporate Design

Köln / Deutschland